Andrzej Czechowicz: Als Kundschafter des sozialistischen Polen bei Radio Free Europe in München

Es geht hier zwar nicht um die DDR, sondern um Polen. Polen war damals ein verbündetes Land der DDR. Von den Machenschaften von Radio „Free Europe“ waren alle sozialistischen Länder betroffen. Ich habe ein Buch im Keller von einem polnischen Kundschafter der sich bei Radio „Free Europe“ eingeschlichen hat. Interessant ist auch der Weg dorthin. Er lebte u.a. als Obdachloser.

Sascha's Welt

Andrzej ChechowiczSieben lange Jahre (1964-71) befand sich Hauptmann Andrzej Czechowicz als Kundschafter im Auftrag der Staatssicherheit der Polnischen Volksrepublik in der BRD. Zuletzt war er Mitarbeiter in der polnischen Abteilung von Radio Free Europe. In seinem gleichnamigen Buch entlarvt er die Machenschaften dieses US-amerikanischen Senders als ein Instrument der CIA zur Spionage und Hetze gegen die sozialistischen Länder. Nach seiner Rückkehr veröffentlichte er seine Erinnerungen, die deutlicher nicht hätten sein können. Seine Kundschaftertätigkeit riß allen Schwätzern und Lügnern über die „westliche Freiheit“ die Maske vom Gesicht und enthüllte bis ins Detail die schmutzige und blutige Fratze des Imperialismus. Damit schwanden wohl auch einige Illusionen dahin, die die verträumteren seiner Landsleute vom „Goldenen Westen“ damals gehabt haben mögen. Genosse A. Czechowicz schreibt:

Ursprünglichen Post anzeigen 1.156 weitere Wörter

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s