DDR-Verfassung noch gültig – aber was nützt es?

Mit dem nun leider verstorbenen Genossen und Mit-Admin meiner DDR-Gruppen auf Facebook sowie Gastautoren bei DIE TROMMLER, Marcel Schmidt, habe ich einen Gedankenaustausch gehabt, den ich hier wiedergebe.

Das folgende Video legt dieses Thema satirisch dar.

 

 

Auf dem Papier ist die Verfassung der DDR noch gültig. Die DDR wurde nicht aufgelöst. Es wurden Bundesländer gebildet, die dann der BRD beigetreten sind. Deshalb spricht man in Formularen vom Beitrittsgebiet.

DDR_Verwaltungsbezirke

DDR

Bildquelle: Wikipedia

 

Alte und neue Bundesländer

Es wurden die neuen Bundesländer gebildet, die der BRD beigetreten sind.

Bildquelle:ccm Recht und Finanzen

 

Aber was nützt es, dass es die DDR im juristischen Sinne noch gibt? Es gibt keine Fabriken, bzw. die damaligen Firmen der DDR nicht mehr. Wichtige Gebäude gibt es nicht mehr. Mit dem Tarnnamen „Aufbau Ost“ ist der Abbau der DDR betrieben worden. Rasend schnell ist die Infrastruktur und die Staatsverwaltung angepasst worden. Man hatte viel Geld hineingesteckt. Dafür ist die Rentenkasse geplündert worden. Es ist nichts mehr übrig von der DDR.

 

Vergleich mit gestohlenem Auto

Man kann den Vergleich mit einem gestohlenen Auto ziehen. Das Auto ist gestohlen worden und ist weg. Die Papiere, wie z.B. Fahrzeugbrief, die anzeigen wer der rechtmäßige Eigentümer des Autos ist, sind nutzlos geworden. Das Auto ist weg.

gestohlenes auto 2
Bildquelle: Welt

 

Zwischenzeitlich ist das Auto zu Schrott gefahren worden. Würde es der rechtmäßige Eigentümer tatsächlich wiederfinden, könnte er damit nichts mehr anfangen. Genauso verhält es sich mit der DDR.

gestohlenes Auto

Bildquelle: Mitteldeutsche Zeitung

 

 

9 Gedanken zu “DDR-Verfassung noch gültig – aber was nützt es?

  1. +++ EILMELDUNG +++

    An alle wer das Bayerische Fernsehn empfangen kann

    VIDEOTEXT Tafel 141 10. 09. 2020 von 19:47:40
    (Fotoablichtung vorhanden und kann übermittelt werden)

    Die BRD hat hiermit zugegeben das die Bundesrepublik KEIN souveräner Staat ist
    und hat zugegeben das Amerikanische Hoheitsgebiet auf dem Land für die BRD noch in Besitz der Amis ist

    Liken

  2. Aber Petra!? Geht Ihr denn jetzt auch schon auf den Spuren der Reichsbürger spazieren? Die reden haargenau so. Geh die Sache dialektisch an: Eine 2. Runde kann und wird es nicht geben!

    Liken

    • Du hast mich falsch verstanden. Der Vergleich mit dem gestohlenen Auto soll zeigen, dass es eben nicht geht. Du musst das Dominik antworten. Das ist seine Meinung. Das besagt aber nicht der Artikel.

      Liken

    • Darum geht es nicht, Petra. Mit der Behauptung, die DDR bestünde weiter, folgen wir der Rhetorik der Reichsdeppen, die ihr Reich auch weiterberbestehenn sehen. Das ist kontraproduktiv.
      Was Dominik angeht – er hat sich ja … verzogen. Aber er hat nicht Unrecht: Wir müssen aus dem, was wir jetzt haben, unter Verwendung unserer Erfahrungen wieder was Neues aufbauen. Aber – ob da stalinistische Ansätze gut für sind, wage ich zu bezweifeln. Die haben ja gerade zum Untergang geführt. Allerdings müsste man, um das zu burteilen, sich konkret mit dem roblemkreis Stalinismus (NICHT Stalinkult! wird leider zu oft verwechselt) befassen.

      Liken

      • Diese Diskussion habe ich mit Marcel Schmidt geführt. Dann ist er plötzlich gestorben und er konnte den Beitrag nicht mehr erstellen. Darum habe ich das gemacht. Der Vergleich mit dem gestohlenen Auto kommt von ihm. Auf dem Papier steht vieles, was nicht praktikabel und unrealistisch ist. Ich muss noch einen Nachsatz zu den Bildern machen. Da sind die Reste eines einst wertvollen Autos ausgestellt. Passt ach wieder als Vergleich zur DDR. Die DDR findet man auch in Museen. Doch da gibt es gute und Geschichtsverfälscher unter ihnen. Unsere Aufgabe ist es nun Klarheit zu schaffen.

        Liken

      • Für alle Leser der Allgemeinheit, der MfS Operativen Sofa-Kämpfer und zu Petras Verteidigung und aus meiner Sicht:

        Die konstruierte Annektierung der DDR war im Hinterhalt der BRD und der NATO geplant und auch heute sind noch einige MfS operative Mitarbeiter zu Gange die sagen: „eine 2. DDR wird es nie wieder geben und das ist auch gut so“. Ich mußte mich durchschlagen mit Ehemaligen zu reden um zu sehn auf welcher Seite die alle stehn und es war nich schockierend dann wird einem klar das das Ministerium zu diplomatisch war ihre Mitarbeiter von den Hauptabteilungen in die verdammt nochmal richtige Spur zu lenken! Die Kirchenheinies sind Euch dann alle samt „einfach mal so“ durch die Lappen gegangen? Ach ja, von „oben“ waren alle schuld… Ihr hattet keine Eigeninitiative oder wußtet nich über das Landesverteidigungsgesetz??? Nee, wahrscheinlich nich. Dann regt ihr Euch auf und könnt wettern übern Genossen Minister das er ein Choleriker war!!! Man hätte der DDR Bevölkerung im Fernsehn aufzeigen sollen was los war an der Grenze und alle finanziellen Unterschlagungen im Ministerium was einige verzapft hatten am Schreibtisch! dann wäre es garantiert nich zu Eurer verdammten Konterrevolution gekommen und die DDR würde es noch geben! War ja einfacher nix drüber zu protokollieren nich wahr? Ja, WOHER weiß ich wohl von der abgefahrnen Sache? Petra kann wohl nach unseren Emails 1+2 zusammenzähln woher wohl…

        Und jetzt zu dir Siegfried Wilhelm…

        Deine imperialistische BRD NATO BND Attacke uns als Reichsbürger oder verwahrloste Neonazis mit ner emporstinkenden Reichsfahne unterm Arm zu vergleichen ist Hetze gegen unsere Souveränität der DDR! Dir is schon klar das das Strafgesetzbuch der DDR von 77 noch gilt? Nix wurde durch den verfassungswidrigen Einigungsvertrag „aufgehoben“!

        Zum Schluß zitiere ich mal Erich was er über Schufte unter uns sagte. Aber die Rede kennt ja „fast“ jeder. … weil ich human bin deshalb hab ich solche Auffassungen warum man so hart sein muß… eben nich hart genug agieren lassen denn jetzt haben wir eure imperialistische Seuche zurück!!!

        Herr Wilhelm, bleiben sie mal hinter ihrer „goldenen“ BRD Fassade während in der Zwischenzeit deine Karnevaluniformierten Polizisten helfen die BRD zusammenbröckeln zu lassen und die 2. DDR aufsteht aus weniger Ruinen denn wir holn uns die DDR per UNSERER Souveränität völkerrechtlich zurück! Wenn ihr denkt ihr könnt einfach mal so mit Schäuble reinbreschen mit nem Grundgesetz (ich lach mich kaputt) was ihr Euch nich mal selber gegeben habt sondern was euch gegeben WURDE!, dann habt ihr euch ins Knie geschossen! Ihr habt keinen völkerrechtlichen Anspruch auf gerichtsbarkeitliche Souveränität durch einen verfassungswidrigen Einigungsvertrag und auch nich durch einen verfassungswidrigen 2+4 Vertrag!

        So sieht das aus Freundchen und NICH ANDERS!

        Liken

      • Wer nicht richtig lesen kann, sollte mal die Schule wiederholen, Zeichensetzung wäre auch nicht verkehrt, und wer keine kleine Ahnung hat, sooote besser die Klappe halten und keinen Blödsinn erzählen.

        Liken

  3. Ja, die Verfassung ist noch gültig und genauso das StGB der DDR und es ist ja auch in Prinzip leicht verständlich geschrieben, nur man muß es auch einsetzen wollen(!)… demokratisch halt

    Das ist mir zu einfach, mal schöne bildliche Vergleiche anzustellen.

    Nehmen wir eure Auto Analogie:

    Das Auto wurde zu schrott gefahren von jemanden und nun sind das einzige brauchbare die Fleppen.

    Wat?…Ihr empfehlt die Verschrottung des Autos und damit hat sichs auf immer gegessen?

    So einfach geb ich ein zu Schrott gefahrenes Auto nich auf wenn es das einzige is was noch bleibt. Irgendwie schaffe ich es das irgendwas wieder fahrtauglich is. Ja, ich schaffe das oder wir schustern was zusammen mit vier Rädern aber aufgeben ist nicht in der Mentalität der Kommunisten und schon gar nicht in uns Ossis. Das Aufgeben ist imperialistisches kaputtsparen geschnatter.

    Ich hatte ja was aufgesetzt für euch diesbezüglich, aber wie ich schon sagte eine engere Zusammenarbeit traue ich mir aus Eigeninitiative nun doch nicht zu da der entstehende Interessenkonflikt zu groß ist. Das sagte ich bereits, das sind familiäre und historische Gründe. Mir is schon klar das ihr mich nich gefragt hattet. Das war übereifrige Eigeninitiative meinerseits weiter nichts.

    Ich wünsche euch viel Erfolg mit der DDR2 aber für mich arbeite ich lieber an dem weiter was übrig blieb ohne das Rad zweimal neu erfinden zu müssen. Ich bin Stalinist und mir is auch klar das meine Stalinistische Haltung Vielen ein Dorn im Auge ist und auch das ich die Tschekistischen Meinungen von Erich Mielke vertrete. In diesem Sinne ist es besser ich verabschiede mich hier.

    Dominik

    Gefällt 1 Person

Schreibe eine Antwort zu Siegfried Wilhelm Antwort abbrechen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s