Geniale antikommunistische Propaganda

Genialität der antikommunistischen Propagandisten.

An dieser Genialität würden sich die Werbestrategen gerne was abgucken.

Der Artikel „8. Februar: Schwarzer Tag in der Geschichte – Die Stasi feiert 67. Geburtstag – Doch was wurde eigentlich aus der Stasi?“ veröffentlicht in „Epoch times“ ist das Ergebnis genialer Strategie und Psychologie.

Die haben es geschafft viele verschiedene Themen und Zeiträume geschickt zu vermischen. Unbedarfte Bürgerinnen und Bürger, erst recht der jüngeren Generation und Westdeutsche, werden regelrecht zugepflastert. Unmöglich das alles auseinanderzuhalten und zu erklären und aufzuklären.

Zu jedem Thema und jedem Zeitraum müsste man eine Extra Abhandlung schreiben. Womöglich über mehrere Seiten. Diese Propagandisten haben das alles jeweils in einen Satz und kleine Abschnitte gepackt.

Bei Gelegenheit wird auf die einzelnen Abschnitte noch eingegangen. Alles auf einmal ist schier unmöglich.

 

propagandanews-2

Bildquelle: www.propaganda.news

 

 

Warum in der alt-BRD der 17. Juni gefeiert wurde

Warum in der Alt-BRD der 17. Juni gefeiert wurde...

Warum in der Alt-BRD der 17. Juni gefeirt wurde Seite 2

Dieser Text stammt aus der „RotFuchs“– Ausgabe vom Juni 2016

 

Dieser Text kann auch als PDF-Datei gelesen und runtergeladen werden. Dieser befindet sich in der Beilage zur Ausgabe des „RotFuschs“ Juni 2016.

RF-221-06-16-Extra