Nationalversammlung in Kuba: Zukunft auf solide Basis stellen

In Kuba geht man ehrlich mit negativen Dingen um und sucht nach Lösungsmöglichkeiten.
Zumindest zuletzt wurde in der DDR hingegen Schönfärberei betrieben, was zu Unzufriedenheit und in die Konterrevolution führte.
Gut, dass es in Kuba besser gemacht wird.

Kuba Infos

Am zweiten Tag widmeten sich die Abgeordneten der Nationalversammlung den Themen, die für das Voranschreiten des Landes und für das Wohlergehen des kubanischen Volkes von zentraler Bedeutung sind.

Die für Wirtschaftsfragen zuständige Kommission erörterte zusammen mit der für Industrie, Bauwesen und Energie zuständigen Kommission die Hauptursachen für den schleppenden Vertrieb von Baumaterialien. Die Erfüllung der Maßgaben bei der lokalen Herstellung von Baumaterial wurde als mäßig bewertet. Außerdem wurde festgestellt, dass die Wirtschaftsplanung nicht vorausschauend war und nicht rechtzeitig erfolgte, was die angemessene Erfüllung des Plans verhinderte.

Leonardo Acuña von der Landwirtschaftskommission nahm Bezug auf die niedrigen Löhne der Arbeiter, die die Maschinen reparierenFoto: Jorge Luis González

Was die Zementproduktion angehe, gebe es im Augenblick mehr Produktionskapazität als Mittel für den Transport zur Verfügung stünden. Derzeit suche man nach Alternativen auf dem Seeweg oder auf der Schiene.

Es wurde dazu aufgerufen, soviel wie möglich vor Ort zu produzieren und alle…

Ursprünglichen Post anzeigen 1.461 weitere Wörter

Bildungssysteme im Vergleich: Cuba, Finnland, Deutschland

Hier geht´s zwar nicht um die DDR. Aber dieser Beitrag ist wichtig. Es geht um´s Bildungssystem. Und wenn man sich mit dem finnischen Bildungssystem befasst, kommt man wieder zur DDR. Das finnische Bildungssystem hat seine Wurzeln in der DDR.

Eine Andere Welt ist möglich

Warum der Sozialismus sein Volk allumfassend bildet

Dass das cubanische Bildungssystem eins der besten weltweit ist, ist unstrittig – die Daten und Fakten, die verschiedenste Organisationen, Länder und Universitäten gesammelt haben, sind eindeutig. Egal, ob es um den kostenlosen Zugang zum Bildungssystem, die niedrigste Analphabetenrate der Welt oder den hohen Anteil an Doktortiteln und WissenschaftlerInnen im cubanischen Volk geht. Es ist klar, dass die CubanerInnen eins der gebildeten Völker der Welt sind und das, obwohl sie ebenfalls zu den ärmsten Ländern der Welt gehören. In meinem Lehramtsstudium war Finnland das Maß der Dinge, aber es wurde immer betont, dass das skandinavische Land ein sehr reiches ist und deswegen die finnischen Erfolgsrezepte nicht so einfach auf andere Länder übertragen werden können. Man stelle sich nur vor, Cuba ständen die finanziellen Mittel Finnlands oder der BRD zur Verfügung. So gesehen, müsste Deutschland viel eher ein soziales Bildungssystem haben als Cuba, da Cuba…

Ursprünglichen Post anzeigen 1.543 weitere Wörter

Duma erwägt Verurteilung der deutschen Wiedervereinigung als Annexion

spiegel_online_logo_460_64

Auch wenn „Der Spiegel“ uns ansonsten nicht freundlich gesonnen ist, hier lohnt es sich den Artikel zu lesen. Bitte auf das Logo von „Spiegel online“ klicken.

Russian PM Dmitry Medvedev presents the report with results of th

ANNA News jetzt auch auf Deutsch!

Hat zwar nichts mit der DDR zu tun. Hier geht es um Aktuelles. Eine Informationsquelle außerhalb des Propaganda-Mainstreams.

Mars von Padua

Frohe Botschaft aus dem Informationskrieg: Nachdem am Donnerstag RT Deutsch in Berlin vorgestellt wurde, können wir uns auch auf ANNA News freuen. Ein faktenbasierter Sender, der es in sich hat. Was ist ANNA News?

Ursprünglichen Post anzeigen 697 weitere Wörter