Video zum Tod von Herbert Kierstein

 

 

 

 

 

siehe Nachruf

 

 

Werbeanzeigen

Film:“Ferien am See“

 

Nach Tatsachen: Hier geht es um die Verhinderung eines Anschlags der KgU.

Im Knast Hohenschönhausen gelandet- der großen Liebe wegen?

Was der redet, wirkt überzeugend. Er gibt ja zu, dass es doch nicht die große Liebe war. Also hat er doch was Politisches angestellt. Nun ja, das übliche Horrorszenario darf natürlich auch nicht fehlen.

Wie war das wirklich, wenn die große Liebe einer DDR-Bürgerin/eines DDR-Bürgers Bürgerin/Bürger der BRD oder eines sonstigen westlichen Landes war?

Zunächst war eine Fernbeziehung angesagt. Die Partnerin, der Partner musste stets in die DDR zu Besuchen reisen. Es gab nur den einen Weg, aber der war möglich. Damals stand nur die „Schneckenpost“ und allenfalls das Telegramm zur Verfügung, um die Verbindung aufrecht zu erhalten, aber es ging. Wenn das einige Jahre so ging und es sich herausgestellt hat, dass es sich tatsächlich um die große Liebe handelt, dann konnte die DDR-Bürgerin, bzw. der DDR-Bürger den Ausreiseantrag in Verbindung mit Heirat stellen. Nach der Hochzeit konnte die/der Betreffende dann legal ausreisen.

Kurzauswertung des Schreibens von Erich Mielke vom 08.03.1985 als Video

 

Keine Panik, wenn man das nicht so schnell mitlesen kann. Die Kurzauswertung des Schreibens von Erich Mielke gibt es als Power Point-Vortrag und als PDF-Datei.

Kurzauswertung Schreiben von Erich Mielke vom 08.03.1985 Theam Röntgental.pptx

Aktenschrank Kopie Man kann auch auf der Website „Aufnahmeheim Röntgental – Einwanderungsbehörde der DDR“ diesen und andere Beiträge zum Thema finden.

Margot Honecker ist gestorben

Am 06. Mai ist Margot Honecker im Alter von 89 Jahren gestorben.  Anstatt eines Nachrufs hier das Video, wo sie nach der Niederlage den verbliebenen Genossinnen und Genossen Mut machte.  Sie ist bis an Ihr Lebensende standhaft geblieben. Möge sie in Frieden ruhen.

 

siehe auch den rebloggten Beitrag aus „Sascha´s Welt“